Organisation

Alarmierung

Die Alarmierung der Feuerwehr Entfelden - Muhen geschieht über die Rufnummer Tel. 118. Dabei wird der Anrufer mit der KFA(Kantonale Feueralarmstelle) in Schafisheim verbunden. Die KFA nimmt die Meldung entgegen und alarmiert je nach Ereignis die nach dem Alarmschema aufgeführten Alarmgruppen. 

Dabei geht Heutzutage der Alarm nicht nur auf die privaten Haustelefone sondern auch auf die Mobiltelefone der Feuerwehreingeteilten ein.

Alarmgruppen

Mit der neuen Organisation wurde auch ein neues Alarmierungskonzept eingeführt. Die ganze Feuerwehr setzt sich aus drei Alarmgruppen(1,2,3) zusammen, diese wiederum sind in je zwei Untergruppen(xa,xb) unterteilt. 

Gewisse Feuerwehrleute sind zusätzlich in einer der zwei Kommandogruppen eingeteilt. Dies sind vorwiegend Personen die ihren Arbeitsplatz im Einsatzgebiet oder in der näheren Umgebung haben.

Bis auf die Alarmierung "Brand-Gross" bei welcher die gesamte Feuerwehr inkl. des SVE (Samariter Verein Entfelden) aufgeboten wird, wechseln sich die Alarmgruppen ab. Ziel ist es Einsätze auf alle Feuerwehrleute zu verteilen.


Auch wurde der Umstand berücksichtigt dass, viele Feuerwehrleute tagsüber Ortsabwesend sind. So werden bei der Alarmierung "Brand-Klein" am Tag mehr Personen alarmiert als in der Nacht.

Alarmgruppen Rechner

Wähle über das Kalendersymbol ein Datum und drücke "Berechnen"
Es werden die in dieser Woche zuständigen Alarmgruppen angezeigt.

Titel
Wochennr:
Techn.Hilfeleistung:
Elementarereignis:
BMA:
Brand-Klein, Tag:
Brand-Klein, Nacht & Sonntag:
Brand-Mittel:
Brand-Gross:Gr 1, Gr 2, Gr 3, SVE